Sportwetten


Hierzu zählt die klassische Sportwette  (Toto). Die auf den Fußball bezogene „TOTO Ergebniswette“ (der Spielausgang von 13 Fußballspielen wird vorhergesagt) und „TOTO Auswahlwette (aus einer Gesamtanzahl von 45 Fußballspielen werden diejenigen 6 Spielpaarungen vorhergesagt, die mit einem unentschiedenen Ergebnis enden) sind Beispiele der klassischen Sportwette. Sportwetten werden vom DTLB und in Wettbüros von Buchmachern angeboten.


Die ODDSET-Wette ist eine Sportwette mit den Wettformen Kombi-Wette und Top-Wette (mit Siegerwette, Ergebniswette und Sonderwette), bei der dem Spieler eine feste Quote für jedes Ergebnis eines Sportereignisses angeboten wird. Aus dieser lässt sich dann der mögliche Gewinnbetrag errechnen. Gewettet wird auf Spiele der Fußball- und Handball-Bundesliga, der National Basket Association (NBA), der National Hockey League (NHL) und anderer ausländischer Ligen. Auf jeden der möglichen Ausgänge kann eine Wette platziert werden. So kann z.B. auch auf den Halbzeitstand, das genaue Ergebnis oder die Gesamtsumme der erzielten Tore usw. gewettet werden. Sie wird von den Länderunternehmen im DTLB seit 1999 angeboten.

Pferdewetten sind gesondert gesetzlich geregelt. Von jedem Einsatz geht ein prozentualer Anteil in die Pferdezucht. Es gibt vier Grundwettarten, in denen die Wetter untereinander und nicht wie bei anderen Sportwetten gegen den Buchmacher wetten. Die  Quoten werden dann am Totalisator (Verfahren der Bestimmung der Gewinnhöhe) festgelegt. Der Spieler wettet auf Sieg, Platz, in der Zweier-Wette oder Dreier-Wette. Außerdem kommen zur Anwendung die Viererwette, Platzzwilling, Finish-Wette und Top-6-Wette. Totalisatorbetreiber sind gemeinnützige Rennvereine mit der landesrechtlichen Verpflichtung zur Organisation von Leistungsprüfungen.

Jeder, der in Deutschland Sportwetten ohne Konzession anbietet, handelt illegal.

 
Schriftgröße
Suche
Hotline