Spielbanken

In  Spielbanken wird zwischen „Großem Spiel“ und „Kleinem Spiel“ unterschieden. Zum „Großen Spiel“ zählen das Roulette und die Kartenspiele Black Jack, Baccara und Poker. Da das „Große Spiel“ von Menschen bedient wird, nennt man es auch „Lebendspiel“.

Als „Kleines Spiel“ werden die in Spielbanken aufgestellten Glücksspielautomaten bezeichnet. „Kleines Spiel“ war früher der Ausdruck dafür, dass an den Automaten mit Kleingeld (Münzen) gespielt wurde. Mittlerweile sind diese Glücksspielautomaten mit Geldscheinakzeptoren ausgestattet, so dass auch mit Geldscheinen gespielt werden kann.

 

 
Schriftgröße
Suche
Hotline