News

Interview zu Online-Casinos

(29.06.2017) Die Koalition aus CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein will das Glücksspiel liberalisieren. Die Vorsitzende des Fachverbands Glücksspielsucht, Ilona Füchtenschnieder, hält das für zu früh und warnt vor den Folgen. Lesen Sie hier das Interview.

______________________________

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

(29.06.2017) Die Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht beteiligte sich am 28.06.2017 an einer Podiumsdiskussion zum Thema  Glücksspielsucht. Die Diskussion fand im Rahmen einer Buchvorstellung der Autorin Charlotte Buchholz zu ihrem Roman "Jans blinkende Welt. Auf der anderen Seite." statt, der den Verlauf einer Glücksspielsucht beschreibt. An der Podiumsdiskussion nahmen teil: Ursula Günther (alias Charlotte Buchholz), Stefan Börner (Selbsthilfegruppe Game over Halle), Susanne Machill (LKS Glücksspielsucht) Frau Borris (Beigeordnete Dezernat V Stadt Magdeburg), Katrin Dobbert (nicht im Bild, Suchtberatungsstelle der Magdeburger Stadtmission). In der Diskussion wurden Fragen zur Prävention und Beratung sowie zu den Folgen der Glücksspielsucht besprochen.   

Die Fotos der Veranstaltung wurden uns freundlich zur Verfügung gestellt von Engelbert Dudek (www.eDudek.de)

_____________________

WhatsApp Beratung zum Thema Glücksspielsucht gestartet

Das Präventionsprojekt Glücksspiel der pad gGmbH hat eine WhatsApp-Beratung zum Thema Glücksspielsucht für Jugendliche und junge Erwachsene gestartet.  Unter der Telefonnummer +49 15256 18 02 85 können sich Betroffene zu dem Thema informieren und beraten lassen. Weitere Informationen finden Sie unter www.faules-spiel.de.


„Sportexperte = Wettexperte?“

„Sportexperte = Wettexperte?“ ist ein sogenanntes Erklärvideo, das in Zusammenarbeit von Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht (fdr+e.V.), Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht Niedersachsen (NLS) und Landeskoordinierungsstelle Hessen (HSL e.V.) konzipiert und entwickelt wurde. Es richtet sich vor allem an sport- und fußballbegeisterte junge Männer.

Das Video ist in deutsch, arabisch und türkisch unter folgendem LINK erhältlich.



Das Video vermittelt in 95 Sekunden die Anreize und zugleich Risiken von Sportwetten. In einfacher Sprache fördert es mit animierten Bildern die Sensibilität und Aufmerksamkeit für das Thema Sportwetten und zeigt auf die oft vorhandene Kompetenzüberschätzung der Wetter sowie die damit verbundenen Risiken. Zusätzlich gibt es Hinweise auf Informationsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote.

Sportwetten sind gerade für junge Menschen und insbesondere junge Männer sehr verlockend: Die zahlreichen Angebote zu diesem Glücksspiel z.B. im Internet oder auch in den Wettvermittlungsstellen sind vielfach leicht verfügbar. Die Aussicht auf das schnelle und mit sportlichen Expertenwissen einfach verdiente Geld lässt das Adrenalin steigen. Mögliche Risiken werden vernachlässigt, das Gefühl alles im Griff zu haben, überwiegt. Doch Sportwetten sind Glücksspiele und können süchtig machen. 
Laut aktueller Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stieg im vergangenen Jahr die Teilnahme an Sportwetten in der Gruppe der 18 bis 20-Jährigen sprunghaft an. Der Problemspieleranteil ist unter den Sportwettern, verglichen mit anderen Glücksspielarten, relativ hoch. Hier gelten junge Männer und aktive Sportler als besonders gefährdet.

Das Erklärvideo ist auf der Videoplattform YouTube und diversen Webseiten veröffentlicht:

https://www.youtube.com/watch?v=sk9lJphSAkI




 

PlayOff - DIE App für Glücksspieler

PlayOff ist eine von der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) entwickelte und kostenfreie App für Nutzerinnen und Nutzer von Glücksspielen, die ihr Spielen entweder komplett beenden oder kontrolliert und in einem persönlich festgelegten Ausmaß weiterspielen möchten. Sie basiert auf verhaltenstherapeutischen Methoden und bietet zahlreiche Features wie eine Tagebuchfunktion, einen Wochenplan und eine Auswertung des eigenen Spielverhaltens, die bei der Bewältigung von Glücksspielproblemen helfen können.

Beschreibung:

PlayOff bietet Nutzer/-innen von Glücksspielen die Möglichkeit, das verspielte Geld und die aufgewendete Zeit für das Spielen zu dokumentieren und damit den Überblick über das eigene Spielverhalten zu behalten.

Das Ausmaß des wöchentlichen Glücksspielens wird mit den eigenen, in der App festzulegenden Zielen sowie dem bisherigen Spielverhalten verglichen. PlayOff gibt zu den Fortschritten bei der Zielerreichung regelmäßig eine Rückmeldung. Die Auswertung der Tagebucheinträge und das Beschäftigen mit den persönlichen Gründen fürs Spielen helfen dabei, das eigene Glücksspielverhalten besser verstehen und beeinflussen zu können. Durch das Erstellen eines Wochenplans können die Nutzer/-innen ihre (glücksspielfreie) Zeit planen und Schwerpunkte in wichtigen Lebensbereichen setzen.

PlayOff liefert wertvolle Tipps für eine verbesserte Kontrolle des Spielverhaltens. Außerdem bietet die App Informationen zu Hilfemöglichkeiten bei einem problematischen Umgang mit Glücksspielen. Sie ist jedoch kein Therapieersatz für Menschen, die aufgrund einer Glücksspielsucht eine intensive Behandlung benötigen würden.

PlayOff ist für alle Menschen gedacht, die Glücksspiele spielen und ihr Spielen entweder beenden oder in einem persönlich festgelegten Ausmaß kontrolliert weiterspielen möchten. Die App kann allein oder als Begleitinstrument eines laufenden Beratungs- oder Behandlungsprozesses eingesetzt werden.

PlayOff kann kostenlos und anonym genutzt werden und unterliegt unseren strengen Datenschutzbestimmung.

Einen ersten Eindruck zu der App liefern diese kurzen Videos zu der Android-oder zu der iOS-Version.

Features:

  • Auswerten des aktuellen Glücksspielverhaltens
  • Erfassen persönlicher Gründe fürs Glücksspielen
  • Individuelle Zielsetzung, das Spielen aufzugeben, zu reduzieren oder in einem festgelegten Rahmen fortzuführen
  • Auswahl von Lebensbereichen, die als Alternative zum Glücksspielen verstärkt gefördert werden sollen
  • Wochenplan zum Festlegen der glücksspielfreien Zeit und einer vorher festgelegten Spielzeit bei kontrolliertem Konsum
  • Aktivitätsvorschläge für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung
  • Tagebuch zum Erfassen von Aktivitäten, darunter die für Glücksspiele aufgewendete Zeit, verspieltem Geld und der Situation, in der die Entscheidung zum Spielen getroffen wurde
  • In-App-Alerts zum aktuellen Spielverhalten und Erfolg bei der Zielerreichung
  • Risikoprofil zur Auswertung der Umstände, die häufig zu ungeplantem Glücksspielen führen
  • Wertvolle Hinweise, wie das ungeplante Spielen künftig verhindert werden kann
  • Wechselnde Tipps für das Ändern des eigenen Glücksspielverhaltens und für eine zufriedenstellende Gestaltung des Alltags
  • Weitere Informationen und Hilfemöglichkeiten bei Problemen durch übermäßiges Glücksspielen

Download:

PlayOff kann für alle iOS- und Android-Geräte unter folgenden Links kostenlos heruntergeladen werden.

Google Play Store

Apple App Store


 
Schriftgröße
Suche
Hotline