Aktionstag

Aktionstag Glückspielsucht 2017

Der diesjährige bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht findet am 27.09.2017 statt. Ziel des Aktionstages ist es, die Öffentlichkeit über das Suchtpotenzial von Glücksspielen aufzuklären und für dieses brisante Thema zu sensibilisieren.

Hintergrund:

In Deutschland ist laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus dem Jahr 2015, bezogen auf die 16- bis 70-jährige Bevölkerung, von 308.000 bis 676.000 problematischen und pathologischen Glücksspieler/-innen auszugehen.

Die Dunkelziffer ist sehr hoch, denn eine Glücksspielsucht ist von außen nicht erkennbar. Betroffene und deren Angehörige nehmen häufig erst zu einem sehr späten Zeitpunkt ihres Krankheitsverlaufs professionelle Hilfe in Anspruch. Glücksspiele sind wegen ihrer leichten Verfügbarkeit, gerade für jüngere Menschen, verlockend. In vielen Imbissen und Gaststätten hängen Geldspielgeräte, im Internet sind Glücksspiele rund um die Uhr abrufbar.

Weitere Informationen zum bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht finden Sie auch unter http://www.aktionstag-gluecksspielsucht.de/.



Aktionstag Glücksspielsucht 2015

 

Am 23. September 2015 beteiligte sich Sachsen-Anhalt unter dem Motto SFPRIEEIL? am bundesweiten Aktionstag Glücksspielsucht.

Gemeinsam mit den drei Regionalstellen des Projektes "Prävention des pathologischen Glücksspielens", den Suchtberatungsstellen in Dessau-Roßlau und Staßfurt und der Fachstelle für Suchtprävention Schönebeck fanden viele Mitmachaktionen rund um das Thema Glücksspiel und Glücksspielsucht statt.

 


Aktionstag Glücksspielsucht 2014

Am 25.09.2014 beteiligte sich Sachsen-Anhalt an dem bundesweiten Aktionstag Glücksspielsucht. Unter dem Motto "Fast gewonnen - GLÜCK zerronnen" informierte die Landeskoordinationsstelle Glücksspielsucht gemeinsam mit den Suchtberatungsstellen in Magdeburg, Halle(Saale), Wernigerode und Dessau-Roßlau in den Innenstädten über das Glücksspielen, die Glücksspielsucht und die regionalen Beratungsangebote. In Haldensleben und Leuna wurden die Schüler in den dortigen Berufsschulen über das Thema Glücksspielsucht informiert. Unterstützt wurde der Aktionstag vom Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt und von LOTTO Sachsen-Anhalt.

 

 


 

Aktionstag Glücksspielsucht 2013

Am 25.09.2013 beteiligte sich Sachsen-Anhalt an dem bundesweiten Aktionstag Glücksspielsucht. Unter dem Motto "KEIN SPIELumGELD" informierte die Landeskoordinationsstelle Glücksspielsucht gemeinsam mit den Suchtberatungsstellen in Magdeburg, Halle(Saale), Wernigerode, Schönebeck und Dessau-Roßlau in den Innenstädten über das Glücksspielen, die Glücksspielsucht und die regionalen Beratungsangebote. Unterstützt wurde der Aktionstag vom Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt und von LOTTO Sachsen-Anhalt.
 
Schriftgröße
Suche
Hotline